Rechtsanwälte für Erbrecht
Biesdorf, Kram & Partner

Rechtsanwälte für Erbrecht 

Sicherlich fällt es vielen Menschen nicht leicht zu Lebzeiten über das Erbrecht, die Erbfolge und mit einer Erbschaft oder dem Testament in Verbindung stehende Themen zu sprechen. Im Erbrecht sind alle Bereiche der Rechtsnormen verankert, die mit der Vererbung und der Erbschaft von Vermögenswerten im Zusammenhang stehen. Als Rechtsanwälte mit Spezialisierung auf erbrechtliche Angelegenheiten empfehlen wir Ihnen, den Nachlass frühzeitig zu regeln und Ihr Vermögen unter den Familienmitgliedern ganz nach Ihrem Anspruch aufzuteilen. Bei Biesdorf, Kram & Partner können Sie sich auf eine kompetente Erbrechtsberatung verlassen und sicher sein, dass der emotionale Moment eines Todesfalls bei Ihrer Familie nicht zu einer juristischen Auseinandersetzung führt. Als Erblasser bestimmen Sie, wem Sie Ihr Vermögen vererben und wem Sie lediglich den Pflichtteil zusprechen. Sie können eine Erbengemeinschaft festlegen und Ihr Vermächtnis privater und geschäftlicher Natur nach Ihrem Willen aufteilen. Da es dennoch einige rechtliche Vorschriften und Besonderheiten innerhalb des Erbrechts zu beachten gibt, sollten Sie sich am besten an einen erfahrenen Rechtsanwalt wenden und Streitigkeiten, die nach der Testamentsvollstreckung auftreten könnten, im Vorfeld vermeiden. 



Die Rechte & Pflichten als Erblasser

Sobald Sie über ein größeres Vermögen verfügen, sollten Sie sich über die Verteilung nach Ihrem Ableben Gedanken machen. Größere Vermögenswerte liegen vor, wenn Sie zum Beispiel ein Unternehmen besitzen und es in der Familie oder an einen Geschäftspartner vererben möchten. Ebenso ist ein rechtskräftiges Testament bei Immobilienbesitz und Aktienwerten, sowie bei größeren Bargeldvermögen notwendig. Um familiäre Streitigkeiten nach Ihrem Ableben auszuschließen und einer die Familie zerstörenden Auseinandersetzung vorzubeugen, setzen Sie sich bestenfalls frühzeitig mit dem Thema auseinander und überlegen, wem Sie welchen Nachlass überlassen möchten. Das Erbrecht sieht auch eine Enterbung bestimmter Personen vor, die allerdings nicht einfach ist und durch anwaltliche Beratung unterstützt werden sollte. Wir beraten Sie gerne und helfen Ihnen dabei, die richtigen Entscheidungen zu Papier zu bringen und für den Todesfall vorzusorgen. Als Erblasser mit größerem Vermögen haben Sie die Pflicht, sich um Ihren Nachlass zu kümmern und die Verteilung rechtssicher vorzunehmen. Dabei haben Sie natürlich auch das Recht, eine Erbengemeinschaft zu bestimmen und in Ihrem Vermächtnis festzulegen, wer nur den Pflichtteil erhalten soll. Es ist kein einfaches Thema. Aber es ist ein Themenbereich, der postum für so manche Streitigkeit innerhalb einer Familie sorgen kann. Dem können Sie vorbeugen, indem Sie die wichtigen Entscheidungen vorab treffen und sich diesbezüglich von unserem Rechtsanwalt für Erbrecht beraten lassen. 

Rechtsanwälte für Erbrecht

Unterstützung bei Corona (COVID-19)

Wir wollen Ihnen als Übersichtsinformation mitteilen, dass wir Ihnen, wenn Sie dies wünschen, behilflich sind!

Rechtsanwälte für Erbrecht
Ihr Testament

Beratung & Betreuung durch unsere Rechtsanwälte 

Ein handschriftliches Testament eignet sich für kleine Erbstücke und Vermögen. Doch sobald es um höhere Summen, um Firmen oder um Immobilieneigentum und Aktien geht, sollten Sie nicht auf ein beglaubigtes und beim Rechtsanwalt hinterlegtes Vermächtnis verzichten. Ob Sie mit Ihrer Familie darüber sprechen, ob Sie eine Erbengemeinschaft oder einen Alleinerben bestimmen, bleibt Ihnen überlassen. Wir von Biesdorf, Kram & Partner unterstützen Sie dabei, Ihren letzten Willen in rechtskräftiger Form zu formulieren und ihn mit einem Stempel unanfechtbar zu machen. Nutzen Sie unsere Beratung, um Ihre Möglichkeiten zu erfahren und Fehler in der Erbfolge, beim Pflichtteil und in der Festlegung einer Erbengemeinschaft auszuschließen. 



Erbengemeinschaft?

Wir unterstützen Sie bei Auseinandersetzungsvereinbarungen 

Die Erbengemeinschaft ist ein besonders heikles Thema. In vielen Familien wird eine Erbengemeinschaft bestimmt, wenn es um einen wertvollen und größeren Immobilienbesitz geht. Sind Sie Eigentümer und vermieten Häuser, ist diese Erbfolge nicht unüblich. Doch leider, so zeigt es die Praxis, sind sich die Erben nur selten einig, wie mit der Erbschaft verfahren werden soll. Eine Auseinandersetzung droht und kann dazu führen, dass das Erbe im Endeffekt unter erheblichen Schwierigkeiten und mit der Folge der Zerrüttung der Familie veräußert wird. Gerne setzen wir für Sie eine Auseinandersetzungsvereinbarung auf und vertreten Ihre Interessen. Sie können sich auch darauf verlassen, dass wir den gesamten Ablauf der Testamentsvollstreckung für Sie übernehmen und die Verwaltung des Nachlasses nach Ihren Ansprüchen gestalten. Hierdurch schließen Sie aus, dass sich Ihre Familie aufgrund erbrechtlicher Belange streitet und nach Ihrem Ableben eine gerichtliche Auseinandersetzung sucht. Wir beraten Sie gerne zu den verschiedenen Möglichkeiten, den Nachlass bereits zu Lebzeiten zu regeln und Ihr Vermächtnis vor dem Tod an Ihre Erben zu verteilen. 

Rechtsanwälte für Erbrecht
Kundenstimmen

Was unsere Kunden sagen

Rechtsanwälte für Erbrecht
Wenn das Vermächtnis 

Steuernachteile & Probleme mit sich bringt 

Der Antritt einer Erbschaft kann für den Nachlassempfänger ein Nachteil werden. Nicht nur die Auseinandersetzung mit anderen Familienmitgliedern und Erben, sondern auch der steuerliche Nachteil kann zur Ablehnung des Erbes führen. Biesdorf, Kram & Partner bietet Ihnen konstruktive Lösungen, mit denen Sie Probleme im Steuer- und Erbrecht vermeiden können. Wenn Sie ein Testament aufsetzen, nutzen Sie unsere Beratung und erfahren, wie Sie Ihre Vermögenswerte am besten und ohne Nachteil für den Empfänger aufteilen. Möchten Sie einem Familienmitglied nicht mehr als den Pflichtteil überlassen, brauchen Sie Ihre Entscheidung nicht zu begründen. So ist es im Erbrecht vorgesehen. Doch in der Praxis empfehlen wir Ihnen, im Einzelfall einen kurzen Text zu verfassen, warum Sie sich so entscheiden und welchen Grund Sie für die Erbaufteilung haben. Sie brauchen sich für Ihr Vermächtnis und für Ihre Entscheidungen nicht zu rechtfertigen. Doch aufgrund unserer Erfahrung empfehlen wir Ihnen, schon zu Lebzeiten mit der ganzen Familie und allen weiteren Erben zu sprechen. Auf diesem Weg schließen Sie eine nachträgliche Auseinandersetzung der Menschen aus, die von Ihnen im Testament bedacht wurden und die sich vielleicht ungerecht behandelt fühlen. Als Rechtsanwälte für Erbrecht sind wir ein erfahrener Ansprechpartner, der Ihnen mit hilfreichen Tipps und Empfehlungen auf einem rechtssicheren Weg zu Ihrem Vermächtnis hilft. 



Familienstreitigkeiten wegen Pflichtteil
sind keine Seltenheit 

Warum bekomme ich nur den Pflichtteil? Diese Frage möchten Sie sicherlich ungern beantworten. Doch sie wird gestellt, wenn Sie ein größeres Vermögen aufteilen und zum Beispiel einem Ihrer Kinder nur den Pflichtteil des Erbes zugestehen.

Vorab: Sie sind mit Ihrer Entscheidung bezüglich des Pflichtteils im Recht. Wir beraten Sie ausführlich über das Erbrecht und helfen Ihnen dabei, vorab Familienstreitigkeiten vorzubeugen und Ihr Vermögen vielleicht sogar zu Lebzeiten aufzuteilen. Wenn Sie die Verkündigung erst im Moment, in dem Ihr Testament vollstreckt werden soll vornehmen möchten, können Sie diese Möglichkeit natürlich ebenfalls nutzen. Auf menschlicher Ebene empfehlen wir Ihnen dennoch, sich mit Ihren Erben vorab zusammenzufinden und im gemeinsamen Gespräch Ihre Entscheidungen zu erläutern und Verständnis zu erzeugen. 

Rechtsanwälte für Erbrecht

Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Rechtsanwälte

Unser Tätigkeitsfeld umfasst alle Bereiche der Rechtsberatung und -vertretung
der Steuerberatung, der Wirtschaftsprüfung.

Rechtsanwälte für Erbrecht

Kompetente Rechtsberatung im Erbfall 

Wir beraten und vertreten Sie im Erbfall. In den meisten Fällen treten Erblasser an uns heran und ersuchen nach Tipps und Unterstützung für ihr Testament. Auch in Teilversteigerungs- und Erbscheinverfahren vertreten wir Sie als erfahrene Rechtsanwälte im Fachbereich Erbrecht. Sollen Sie ein Erbe annehmen oder besser ausschlagen? Die Frage tritt gar nicht so selten auf, wie viele unserer Mandanten im ersten Moment annehmen. Sie müssen ein Erbe nicht antreten, wenn Sie zum Beispiel mit dem Erblasser zu Lebzeiten keinen Kontakt wünschten oder davon ausgehen, dass sich Ihr Erbe in einen größeren Schuldenberg verwandelt. Die notwendigen Informationen holen wir gerne für Sie ein und sind Ihnen dabei behilflich, übereilte Entscheidungen und Fehler zu vermeiden. Auch wenn Sie im Testament bedacht werden, sind Sie nicht zur Zustimmung verpflichtet. Ob Sie ein Erbe antreten oder nicht, obliegt allein Ihrer persönlichen Entscheidung. 



Ihre Wünsche als Erblasser

im Fokus bei Biesdorf, Kram & Partner 

Das Erbrecht ist, wie bereits angesprochen, ein sehr komplexer Themenbereich. Es gibt viele Fallstricke und Fachbegriffe, die Sie kennen und in Ihrem Testament beherzigen sollten. Wir setzen das Vermächtnis gerne für Sie auf und sorgen dafür, dass Sie bei Ihren Erben oder bei Ihrer Erbengemeinschaft eine nachträgliche Auseinandersetzung vermeiden.

Wir raten Ihnen an, das Erbe frühzeitig zu Ihren Lebzeiten zu bedenken!

Rechtsanwälte für Erbrecht